Spezielle Beratungsbereiche

Creative Compass System

Da wir multidimensionale Wesen sind, verändern sich unsere Verhaltensweisen nicht auf Dauer, wenn wir einmal die richtige Erkenntnis haben. Das ist auch der Grund, warum die Wirkung so vieler Seminare, aus denen wir voller Begeisterung und Motivation heraus kommen, nicht von Dauer ist.

Was wir so lange Zeit regelmäßig praktiziert haben, kann nicht nach ein paar Seminartagen verschwunden sein. Schon allein wenn Sie zum Beispiel in Großbritannien links fahren müssen, kostet Sie das die ersten Tage volle Konzentration, bis sich diese Fahrweise in Ihrem Unterbewusstsein verankert hat. Wie soll das dann mit so vielschichtigen Verhaltensmustern nach so kurzer Zeit funktionieren? Das ist eine Illusion, an der aber sehr viel Geld verdient wird. Wir Menschen sind Gewohnheitstiere. Die Automatismen helfen uns, nicht über einfache, stereotype Handlungen wie Laufen, Essen oder Autofahren nachdenken zu müssen. Dadurch haben wir den Kopf frei für andere, nicht automatisierbare Handlungen, wie zum Beispiel auf den Verkehr achten während wir Auto fahren. Aber was uns auf der einen Seite dient, kann auf der anderen Seite zum Verhängnis werden. Verhaltensmuster sind nicht einfach weg – neue Verhaltensweisen müssen genau so geübt werden wie Laufen und Sprechen lernen.

Entrümpeln – auch in der Psyche

Außerdem kenne ich kaum jemanden, der nur ein belastendes Muster hat. Wir haben einiges über die Jahre angesammelt, von dem wir uns wieder befreien müssen – unsere Schränke entrümpeln wir ja auch von Zeit zu Zeit. Das was zu uns passt bleibt und das dient und unterstützt uns in unserem Alltag.

Dieser Weg ist immer von Rückfallen, Umwegen und Stagnationen begleitet. Auch unsere Bequemlichkeitszone versucht uns immer wieder, uns diesen "Psycho-Wahnsinn" auszureden mit allen möglichen logischen Argumenten. In dem Dschungel des Unterbewusstseins brauchen wir einen Kompass, der uns hilft auf dem Weg zu bleiben.

Aber wenn wir uns sozusagen selbst gefunden haben, ist dieses wahre Wesen sehr verletzlich! Denn unsere Gesellschaft lebt von dem animalischen Denken: Machtanspruch, Gier, Konkurrenzdenken, Zweifel und Ängste aller Art. Wenn Sie sich über längere Zeit in so einer Umgebung aufhalten müssen – sei es beruflich oder privat - ist es sehr schwer, oft unmöglich, die eigene Energie aufrecht zu erhalten. Es zieht uns runter – wie man im Volksmund sagt. Also geht es auch darum, die eigene Energieebene zu halten, und mehr noch – die Energie zu Gunsten aller zu beeinflussen.

Ein hilfreicher Wegbegleiter

Außerdem – wir sind nie fertig. Das Leben ist wie ein nie endender, sich immer weiter bewegender Strom. Das einzig Beständige ist die Veränderung – solange wir am Leben sind! Für all diese vielen Fallen dient das Creative Compass System, das ich Ihnen im Laufe unserer Arbeit beibringen werde und das Sie, unabhängig von mir selbst, weiter benutzen können.

Das Leben kann ein herrliches Abenteuer voller Wunder und Lernchancen sein, wenn wir bereit sind uns auf den Weg zu machen!

Jeden Morgen voller Vorfreude und voller Energie dem Tag entgegen zu sehen ist keine Illusion. Es gibt einige bekannte Persönlichkeiten wie – um nur wenige Beispiele zu nennen -Bob Proctor, Neal Donald Walsh oder Clemens Kuby, die uns das vorleben, jeder auf seine persönliche Weise. Aber diese Menschen hören nicht auf zu lernen und an sich zu arbeiten.

Creative Compass System kann auch Ihnen ein Wegbegleiter werden, wenn Sie bereit sind aus der Trägheit der Masse auszubrechen und Ihren ganz eigenen, individuellen Weg zu gehen, denn diese Entscheidung kann Ihnen niemand abnehmen. Aber die Arbeit lohnt sich, das kann ich Ihnen aus eigener Erfahrung versprechen.

Hier geht es zu meinem Blog

www.creative-compass.de

Terminvereinbarung

Sie erreichen mich unter der Nummer 07738-9394974 oder per eMail info@schulamith.de.

Aktuelles Sharing

Der Dämon im Hinterkopf

weiter lesen »

So finden Sie mich

Zur Anfahrt »